Mache seit knapp 2 Monaten Ätkins schon mehr als 8kg weg. Die Schwierigkeit ist nur, sich gleichzeitig gesund zu ernähren, weil Obst und Getreide wegfallen. Vitamintabletten sind da leider Pflicht; geschroteter Leinsamen lässt sich sehr leicht zu leckerem Knäckebrot verarbeiten, und so kann ich mich auch ohne einem Überfluss an Fleisch mit Käse, Eiern, Gemüse gut satt essen und trotzdem abnehmen. Und "natürlich": Kohlehydrate gab es vor einigen Jahrtausenden auch nur im Sommer/Herbst in nennemswerten Mengen, während man sich den Winterspeck an fressen musste. Im Winter gab es kaum/keine Kohlehdrate, und der Körper hat auf Fettverbrennung umgeschaltet...